willkommen beim

Volkskulturverein Stoariegla Amstetten

gegründet 1922

 

Covid-19

 
Leider können unsere Tanzaktivitäten derzeit überhaupt nicht stattfinden. Obwohl Paartanz unter Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, möglich wäre, bleibt eine Zusammenkunft mehrerer Paare untersagt.
 

Wie es weitergehen soll liegt in den Sternen, wie können nur hoffen auf ein baldiges Ende dieser schrecklichen Pandemie.
 

Sobald die Lage sich ändert, werden wir uns in unserer Homepage und auch hier melden.

 
Inzwischen, wünschen wir allen

„G‘SUND BLEIBEN“.

Der Volkskulturverein Stoariegla beschäftigt sich mit der Erhaltung und Pflege von Volkskultur und Brauchtum, wobei das Volkstanzen im Vordergrund steht.

Wer sind wir?

Volkskultur wird üblicherweise als überliefertes Kulturgut empfunden, wo der Ursprung keiner eindeutigen Person zuzuordnen ist, weil es von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Im vorigen Jahrhundert sind „Regeln“ entstanden, die die Begriffe Volkskultur von Volkstümlichkeit trennen. Ein sichtbares Beispiel ist der Unterschied zwischen der „echten“ Tracht und der Trachtenmode. Doch hierüber wollen wir uns auf eine Definitionsdebatte gar nicht einlassen, dies sei den Historikern, Germanisten und Ethnologen vorbehalten.

Unser Verein ist in den folgenden Bereichen tätig:

Volkstanzen wozu?

Es macht Spaß. Bewegung ist gesund. Es ist ein geselliges Treffen. Es trainiert auch die grauen Zellen. Es ist etwas Historisches und Traditionelles. Sich um die Erhaltung zu bemühen ist eine kulturelle Leistung und damit ein wichtiger Beitrag zum unverwechselbaren Erscheinungsbild einer Region.